Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Die Pille

Wie sicher ist die Pille als Verhütungsmittel?

Die Pille
Die Sicherheit der Pille im Allgemeinen
Wie nimmt man die Pille ein?
Die Pille und ihre Nebenwirkungen
Die Pille vs die Mini-Pille: Was ist der Unterschied?
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Weltweit gehört die Antibabypille zu einer der beliebtesten Verhütungsmethoden für Frauen. Seit ihrer Einführung vor mehreren Jahrzehnten hat sie die Familienplanung revolutioniert und Millionen von Frauen dabei geholfen, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Doch was kann die kleine Tablette noch und wie sicher ist die Pille eigentlich zur Verhütung?

Die Pille

Die Antibabypille (meist nur “Pille” genannt), auch bekannt als orales Kontrazeptivum, ist ein Medikament, das zur Empfängnisverhütung verwendet wird. Sie besteht aus einer Kombination von Hormonen, typischerweise Östrogen und Gestagen, oder nur Gestagen, und wird täglich eingenommen, um den Eisprung zu unterdrücken und die Gebärmutterschleimhaut zu verdicken, was die Befruchtung erschwert.

Die Idee der hormonellen Verhütung entstand in den 1950er Jahren, als Forscher entdeckten, dass Hormone den weiblichen Zyklus beeinflussen können. Der Durchbruch kam 1960 mit der Markteinführung der ersten Antibabypille, Enovid, in den USA. Seitdem haben sich die Pillenformulierungen weiterentwickelt, um die Hormonmenge zu optimieren und Nebenwirkungen zu minimieren.

Die Pille wird üblicherweise in einem 21-Tage-Zyklus eingenommen, gefolgt von einer 7-tägigen Pause oder der Einnahme von Placebotabletten. Durch die regelmäßige Einnahme der Pille wird der Eisprung unterdrückt und der Schleimpfropf im Gebärmutterhals verdickt, was das Eindringen von Spermien erschwert. Darüber hinaus verändert die Pille die Gebärmutterschleimhaut, was die Einnistung einer befruchteten Eizelle erschwert.

Verschiedene Formen der Antibabypille

Die Pille ist in verschiedenen Formen erhältlich, die je nach den Bedürfnissen und Vorlieben der Anwenderinnen variieren können. Die drei Haupttypen der Pille sind Kombinationspräparate, Ein-Phasen-Präparate und 2- und 3-Stufen-Präparate.

Kombinationspräparate

Diese enthalten eine Kombination aus den Hormonen Östrogen und Gestagen. Sie sind die häufigste Form der Pille und werden in der Regel 21 Tage lang eingenommen, gefolgt von einer 7-tägigen Pause oder der Einnahme von Placebotabletten.

Ein-Phasen-Präparate

Diese enthalten eine konstante Menge an Östrogen und Gestagen in jeder Tablette während des gesamten Zyklus. Sie bieten eine einfache und vorhersehbare Methode zur Verhütung.

2- und 3-Stufen-Präparate

Diese enthalten unterschiedliche Mengen an Östrogen und Gestagen während des Zyklus. Sie sollen den natürlichen Hormonzyklus der Frau nachahmen und gelten als etwas veraltet im Vergleich zu Ein-Phasen-Präparaten.

Die Sicherheit der Pille im Allgemeinen

Die Antibabypille hat sich als eine äußerst sichere Verhütungsmethode erwiesen, vorausgesetzt, sie wird korrekt angewendet. Ihre Wirksamkeit und Sicherheit werden oft anhand des Pearl-Index bewertet, der die Anzahl der Schwangerschaften pro 100 Frauen in einem Jahr angibt, die trotz regelmäßiger Pilleneinnahme auftreten. Für die Pille liegt der Pearl-Index in der Regel zwischen 0,1 und 0,9, was bedeutet, dass sie eine sehr hohe Zuverlässigkeit bietet. Diese niedrigen Werte deuten darauf hin, dass die Pille eine äußerst effektive Methode zur Verhütung ungewollter Schwangerschaften ist, insbesondere wenn sie richtig angewendet wird.

Wie nimmt man die Pille ein?

Die korrekte Einnahme der Pille ist entscheidend für ihre Wirksamkeit. Idealerweise sollte die Pille jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, um einen konstanten Hormonspiegel im Körper aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig, die Anweisungen des Arztes oder der Packungsbeilage genau zu befolgen und keine Pillen zu vergessen. Frauen sollten sich bewusst sein, dass bestimmte Medikamente, wie beispielsweise Antibiotika, die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen können, und daher zusätzliche Verhütungsmethoden erforderlich sein können.

Was tun, wenn man die Pille vergessen hat?

Wenn eine Pille vergessen wurde, ist es wichtig, ruhig zu bleiben und die folgenden Schritte zu befolgen:

Packungsbeilage überprüfen: Die erste Maßnahme ist, die Packungsbeilage der Antibabypille zu konsultieren. Dort finden sich spezifische Anweisungen, wie man in diesem Fall vorgehen sollte. Die Empfehlungen können je nach Art der Pille variieren.

Vergessene Pille sofort einnehmen: In den meisten Fällen wird empfohlen, die vergessene Pille sofort einzunehmen, sobald der Fehler bemerkt wird. Selbst wenn dies bedeutet, zwei Pillen gleichzeitig einzunehmen, ist es besser, den Zyklus fortzusetzen, als die Einnahme zu unterbrechen.

Reguläre Einnahme fortsetzen: Die Einnahme der Antibabypille sollte nach Möglichkeit zur regulären Zeit fortgesetzt werden, auch wenn dies bedeutet, zwei Pillen an einem Tag einzunehmen. Es ist wichtig, den Einnahmezeitpunkt nicht zu ändern, um die Wirksamkeit der Pille nicht zu beeinträchtigen.

Zusätzliche Verhütungsmethoden in Betracht ziehen: Je nachdem, wann die Pille vergessen wurde und in welcher Woche des Zyklus man sich befindet, kann es ratsam sein, zusätzliche Verhütungsmethoden wie Kondome zu verwenden, um das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft zu minimieren. Dies ist besonders wichtig, wenn mehrere Pillen vergessen wurden oder die vergessene Antibabypille in der ersten Woche des Zyklus liegt.

Ärztlichen rat holen: Bei Unsicherheiten oder Fragen zur weiteren Vorgehensweise ist es ratsam, den:die Arzt:Ärztin oder Gynäkologen:in zu konsultieren. Der Arzt kann individuelle Ratschläge geben und gegebenenfalls weitere Schritte empfehlen, um das Risiko einer Schwangerschaft zu minimieren.

Die Pille und ihre Nebenwirkungen

Wie bei den meisten Medikamenten können auch bei der Einnahme der Pille Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten gelisteten Nebenwirkungen gehören unter anderem:

Übelkeit

Einige Frauen erleben anfangs Übelkeit, insbesondere wenn sie mit der Einnahme der Antibabypille beginnen. Dies tritt häufiger auf, wenn die Pille auf leeren Magen eingenommen wird. Es kann hilfreich sein, die Pille mit einer Mahlzeit einzunehmen, um Übelkeit zu reduzieren.

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können eine häufige Nebenwirkung der Pille sein, insbesondere während der ersten Monate der Einnahme. Für manche Frauen verschwinden die Kopfschmerzen mit der Zeit, während andere möglicherweise eine alternative Pille benötigen.

Brustspannen

Einige Frauen erfahren Brustspannen oder Empfindlichkeit in den Brüsten als Nebenwirkung der Pille. Dies ist auf die hormonellen Veränderungen im Körper zurückzuführen und kann in der Regel mit der Zeit nachlassen.

Stimmungsschwankungen

Einige Frauen berichten von Stimmungsschwankungen oder emotionalen Veränderungen, wenn sie die Antibabypille einnehmen. Dies kann von leichten Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen reichen. Wenn die Stimmungsschwankungen schwerwiegend sind oder anhalten, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Gewichtszunahme oder -abnahme

Einige Frauen bemerken eine Veränderung ihres Gewichts, wenn sie die Pille einnehmen. Dies kann auf Wassereinlagerungen, hormonelle Veränderungen oder Veränderungen im Appetit zurückzuführen sein. Die Auswirkungen auf das Gewicht können jedoch von Frau zu Frau unterschiedlich sein.

Zwischenblutungen

Gelegentliche Zwischenblutungen können auftreten, insbesondere während der ersten Monate der Einnahme oder wenn eine Pille vergessen wurde. Dies ist normalerweise kein Grund zur Besorgnis, es sei denn, die Blutungen sind stark oder treten regelmäßig auf.

Weitere mögliche Nebenwirkungen 

Zu den weiteren möglichen Nebenwirkungen der Pille gehören Akne, Haarausfall, verringertes sexuelles Verlangen und vaginale Trockenheit. Diese Nebenwirkungen sind jedoch weniger häufig und können von Frau zu Frau variieren.

Die Pille und Krebs: Gibt es einen Zusammenhang?

Die Verbindung zwischen der Einnahme der Antibabypille und dem Risiko von Krebsarten ist ein wichtiges Thema, das viele Frauen betrifft. Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten:

Brustkrebs: Studien haben gezeigt, dass Frauen, die die Pille einnehmen, möglicherweise ein geringfügig erhöhtes Risiko für Brustkrebs haben. Dieses Risiko ist jedoch gering und kehrt nach dem Absetzen der Antibabypille normalerweise zurück auf das Basisniveau. Frauen, die ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs haben, sollten dies mit ihrem Arzt besprechen.

Gebärmutterhalskrebs: Die Pille kann das Risiko für Gebärmutterhalskrebs leicht erhöhen. Dieses erhöhte Risiko besteht jedoch nur bei Frauen, die die Antibabypille über einen längeren Zeitraum einnehmen. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, einschließlich Pap-Abstrichen, sind wichtig, um Gebärmutterhalskrebs frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Eierstockkrebs: Die Einnahme der Pille kann das Risiko für Eierstockkrebs verringern. Studien haben gezeigt, dass Frauen, die die Pille einnehmen, ein geringeres Risiko für Eierstockkrebs haben als Frauen, die sie nicht einnehmen. Dieser Schutzeffekt hält auch nach dem Absetzen der Antibabypille für mehrere Jahre an.

Darmkrebs: Es gibt Hinweise darauf, dass die Einnahme der Pille das Risiko für Darmkrebs leicht erhöhen kann. Dieses erhöhte Risiko ist jedoch gering und sollte nicht als Grund angesehen werden, die Pille nicht einzunehmen. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und eine gesunde Lebensweise können helfen, das Risiko für Darmkrebs zu reduzieren.

Leberkrebs: Die Einnahme der Antibabypille kann das Risiko für Leberkrebs leicht erhöhen, insbesondere bei Frauen, die die Pille über einen längeren Zeitraum einnehmen. Frauen mit Lebererkrankungen sollten dies mit ihrem Arzt besprechen, bevor sie die Pille einnehmen.

Die Pille vs die Mini-Pille: Was ist der Unterschied?

Die Mini-Pille ist eine alternative Form der oralen Verhütung, die nur Gestagen enthält, im Gegensatz zu den Kombinationspillen, die sowohl Östrogen als auch Gestagen enthalten. Sie wird oft Frauen empfohlen, die Östrogen nicht vertragen oder bestimmte gesundheitliche Bedenken haben. Die Mini-Pille hat einen etwas anderen Einnahmeplan als die Kombinationspille und erfordert eine strikte Einhaltung des Zeitplans, um ihre Wirksamkeit sicherzustellen. Frauen sollten mit ihrem Arzt über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Pillenarten sprechen, um die für sie geeignete Option zu wählen.

Fazit: Alles über die Pille und ihre Sicherheit bei der Verhütung

Die Pille ist eine äußerst effektive Verhütungsmethode, die Millionen von Frauen weltweit nutzen. Obwohl sie nicht zu 100% sicher ist und Nebenwirkungen haben kann, bietet sie dennoch einen hohen Schutz vor ungewollten Schwangerschaften, insbesondere wenn sie korrekt angewendet wird. Wie bei allen Verhütungsmitteln ist es wichtig, die Vor- und Nachteile zu verstehen und eine informierte Entscheidung zu treffen, die den individuellen Bedürfnissen und Lebensumständen entspricht.

Passende Produkte im Shop
EIS Markenkondome Nature, XXL, 50 StückEIS Markenkondome Nature, XXL, 50 Stück

'Markenkondome XXL', 50 Stk., 57 mm, Nature

UVP 35,95 €

11,99 €

zum Produkt
Ritex Kondome Feeling, 55 mm, 8 StückRitex Kondome Feeling, 55 mm, 8 Stück

'Feeling', 55 mm, 8 Stück

UVP 5,99 €

4,99 €

zum Produkt
Mister Size Kondome Größe 57Mister Size Kondome Größe 57

'Mister Size 57', 57 mm, 36 Stück

UVP 25,95 €

22,99 €

zum Produkt
Medintim Lecktücher Oralsafe VanilleMedintim Lecktücher Oralsafe Vanille

'Oralsafe Vanille', 8 Stück

UVP 14,95 €

12,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
Mysize Kondome Pro, 53 mm, 36 StückMysize Kondome Pro, 53 mm, 36 Stück

MY.SIZE PRO', 53 mm, 36 Stk.

UVP 24,95 €

21,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Nature, XXL, 50 StückEIS Markenkondome Nature, XXL, 50 Stück

'Markenkondome XXL', 50 Stk., 57 mm, Nature

UVP 35,95 €

11,99 €

zum Produkt
Ritex Kondome Feeling, 55 mm, 8 StückRitex Kondome Feeling, 55 mm, 8 Stück

'Feeling', 55 mm, 8 Stück

UVP 5,99 €

4,99 €

zum Produkt
Mister Size Kondome Größe 57Mister Size Kondome Größe 57

'Mister Size 57', 57 mm, 36 Stück

UVP 25,95 €

22,99 €

zum Produkt
Medintim Lecktücher Oralsafe VanilleMedintim Lecktücher Oralsafe Vanille

'Oralsafe Vanille', 8 Stück

UVP 14,95 €

12,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
Mysize Kondome Pro, 53 mm, 36 StückMysize Kondome Pro, 53 mm, 36 Stück

MY.SIZE PRO', 53 mm, 36 Stk.

UVP 24,95 €

21,99 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Verschiedene Verhütungsmittel: Pille, Spirale, KondomVerschiedene Verhütungsmittel: Pille, Spirale, Kondom
Die Suche nach dem Heiligen Gral
Gibt es das perfekte Verhütungsmittel?
19.04.2022

Wir Frauen neigen dazu, Perfektionistinnen zu sein, und sind stets auf der Suche nach optimalen Lösungen für alle Themen des Lebens, sei es nun die perfekte Handtasche oder das effektivste Work-out. Nicht anders verhält es sich beim Thema Verhütung: sicher soll sie sein, aber möglichst unkompliziert und frei von Nebenwirkungen.

Brünette Frau mit Dutt und weißem T-Shirt, die ein Kondom aufbläst vor hellblauem HintergrundBrünette Frau mit Dutt und weißem T-Shirt, die ein Kondom aufbläst vor hellblauem Hintergrund
Kann das funktionieren?
Kondom mit dem Mund überziehen
22.09.2023

Kondome haben den Ruf, die Lust im Bett zu hemmen. In den meisten Fällen ist das aber nur eine Ausrede von Kondommuffeln, denn die hauchdünne Latexhaut ist beim Sex fast nicht spürbar und sorgt außerdem für innere Beruhigung. Das Kondom schützt vor der Übertragung von Geschlechtskrankheiten und vor ungewollten Schwangerschaften. Aber einfach nur Abrollen ist Dir zu langweilig? Du willst Deinem Schatz das Kondom auf besonders sinnliche Art überstreifen? Dann versuche es doch einfach mal mit dem Mund. Wir verraten Dir, worauf Du aufpassen musst und wie das ganz leicht funktioniert.

Zwei Hände, in einer liegt ein Kondom, in der anderen ein Blister der PilleZwei Hände, in einer liegt ein Kondom, in der anderen ein Blister der Pille
Reicht das als Verhütung?
Sex ohne Kondom mit Pille
18.03.2022

Vor allem Paare in längeren Beziehungen möchten das Kondom irgendwann weglassen. Wenn beide gesund sind, ist es auch kein Problem, ohne Kondom Sex zu haben. Wichtig ist, dass Ihr Euch über andere Verhütungsmaßnahmen informiert, um Euch vor einer nicht geplanten Schwangerschaft zu schützen. Wir haben die wichtigsten Fakten zur Pille für Euch.

Hand, die ein Kondom zwischen Zeigefinger und Daumen halt vor rosa HintergrundHand, die ein Kondom zwischen Zeigefinger und Daumen halt vor rosa Hintergrund
Kondom stecken geblieben: Was tun?
17.11.2023

Missgeschicke passieren – selbstverständlich auch beim Sex! Eine gar nicht so seltene Panne: Das Kondom bleibt stecken. Was tun? So eine Situation ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Wir zeigen Dir, was Du tun kannst, wenn das Kondom steckengeblieben ist und wie Du dieses Missgeschick in Zukunft hoffentlich vermeiden kannst.

Frau zieht ein Kondom aus ihrer hinteren HosentascheFrau zieht ein Kondom aus ihrer hinteren Hosentasche
Von Tierdärmen bis zur Latexhülle
Kondom Geschichte
04.07.2022

Kondome gehören für viele einfach dazu. Aufreißen, überziehen und sicheren Sex haben, so einfach geht das heute. Aber wer hat die Lümmeltüte in ihrer heutigen Form eigentlich erfunden und welchen Weg musste die Geschichte hierfür zurücklegen? Die Grundidee für das Kondom von heute liegt einige Zeit in der Vergangenheit. Denn es gibt ca. 10.000 Jahre alte Höhlenmalereien, die eingehüllte Penisse zeigen. Wir nehmen Dich mit auf eine Zeitreise durch die faszinierende Geschichte des Kondoms.

Blaues Gemälde als Symbol für Dental DamsBlaues Gemälde als Symbol für Dental Dams
Die richtige Dental Dam Anwendung
Lecktuch
19.03.2024

Kondome sind in aller Munde, doch dass es dazu auch ein Pendant gibt, wissen viele Menschen nicht. Allerdings ist auch bei Cunnilingus und Anilingus die Verhütung von Geschlechtskrankheiten mit einem Lecktuch möglich. Die Latextücher kannst Du zwar nicht wie Kondome in jedem Supermarkt kaufen, aber sie helfen Dir Dabei, Dich beim aktiven Oralverkehr vor der Übertragung von Infektionen und Krankheiten schützen. Wir erklären Dir, was Lecktücher sind und wie sie funktionieren.

Blister der Anti-Baby-PilleBlister der Anti-Baby-Pille
Asexuell durch die Pille – geht das?
20.04.2022

Sexuelle Lustlosigkeit kann viele Ursachen und Gründe haben. Ein Grund ist Asexualität. Asexuelle Menschen haben in der Regel kein Interesse an Sex mit einem anderen Menschen. Grundsätzlich ekeln sich Asexuelle aber nicht vor Sex. Sie verspüren keine Abneigung und sie sind auch nicht verklemmt: Sie können Menschen schön und attraktiv finden. Asexualität ist keine Störung und gehört ganz natürlich zum Spektrum der menschlichen Sexualität.

Eine Hand hält ein Kondom zwischen Daumen und ZeigefingerEine Hand hält ein Kondom zwischen Daumen und Zeigefinger
Beim Sex im Wasser sicher verhüten
Kondom im Wasser
26.10.2023

Sex unter der Dusche, in der Badewanne oder im Pool - Wasser ist wirklich ein wunderschöner Ort und eine sinnliche Abwechslung. Doch wie funktioniert hier eigentlich die Verhütung? Kann ein Kondom im Wasser getragen werden oder wird es von der Umgebung beeinflusst? Wie ist es mit Badeschaum und anderen Zusätzen, schaden sie dem Kondom in der Dusche, Badewanne & Co.? Und wann ist es Zeit, das Gummi überzuziehen? Schon vor dem Eintauchen oder erst, wenn es wirklich zur Sache geht? Wir verraten Dir, wie Du auch im Wasser sicher verhütest und was es zu beachten gibt.

Rothaarige Frau mit Brille, die erschrocken in die Kamera schaut und zwischen zwei oberkörperfreien Männern im Bett sitzt, die sie anschauenRothaarige Frau mit Brille, die erschrocken in die Kamera schaut und zwischen zwei oberkörperfreien Männern im Bett sitzt, die sie anschauen
Dreier ohne Gummi
11.07.2023

Einige Menschen möchten einen Dreier ohne Gummi haben. Aber ist die Idee wirklich gut? Nicht immer, denn die Gefahr, dass es zur Übertragung von sexuellen Infektionskrankheiten kommt, ist beim Sex zu dritt größer als beim Sex eines Paares. In Swingerclubs besteht Kondompflicht, hier dürft Ihr gar nicht auf den Schutz verzichten. Ob es dennoch Umstände gibt, in denen ein Dreier ohne Verhütung akzeptabel ist, verraten wir Euch.

Verschiedene Verhütungsmittel: Pille, Spirale, KondomVerschiedene Verhütungsmittel: Pille, Spirale, Kondom
Die Suche nach dem Heiligen Gral
Gibt es das perfekte Verhütungsmittel?
19.04.2022

Wir Frauen neigen dazu, Perfektionistinnen zu sein, und sind stets auf der Suche nach optimalen Lösungen für alle Themen des Lebens, sei es nun die perfekte Handtasche oder das effektivste Work-out. Nicht anders verhält es sich beim Thema Verhütung: sicher soll sie sein, aber möglichst unkompliziert und frei von Nebenwirkungen.

Brünette Frau mit Dutt und weißem T-Shirt, die ein Kondom aufbläst vor hellblauem HintergrundBrünette Frau mit Dutt und weißem T-Shirt, die ein Kondom aufbläst vor hellblauem Hintergrund
Kann das funktionieren?
Kondom mit dem Mund überziehen
22.09.2023

Kondome haben den Ruf, die Lust im Bett zu hemmen. In den meisten Fällen ist das aber nur eine Ausrede von Kondommuffeln, denn die hauchdünne Latexhaut ist beim Sex fast nicht spürbar und sorgt außerdem für innere Beruhigung. Das Kondom schützt vor der Übertragung von Geschlechtskrankheiten und vor ungewollten Schwangerschaften. Aber einfach nur Abrollen ist Dir zu langweilig? Du willst Deinem Schatz das Kondom auf besonders sinnliche Art überstreifen? Dann versuche es doch einfach mal mit dem Mund. Wir verraten Dir, worauf Du aufpassen musst und wie das ganz leicht funktioniert.

Zwei Hände, in einer liegt ein Kondom, in der anderen ein Blister der PilleZwei Hände, in einer liegt ein Kondom, in der anderen ein Blister der Pille
Reicht das als Verhütung?
Sex ohne Kondom mit Pille
18.03.2022

Vor allem Paare in längeren Beziehungen möchten das Kondom irgendwann weglassen. Wenn beide gesund sind, ist es auch kein Problem, ohne Kondom Sex zu haben. Wichtig ist, dass Ihr Euch über andere Verhütungsmaßnahmen informiert, um Euch vor einer nicht geplanten Schwangerschaft zu schützen. Wir haben die wichtigsten Fakten zur Pille für Euch.

Hand, die ein Kondom zwischen Zeigefinger und Daumen halt vor rosa HintergrundHand, die ein Kondom zwischen Zeigefinger und Daumen halt vor rosa Hintergrund
Kondom stecken geblieben: Was tun?
17.11.2023

Missgeschicke passieren – selbstverständlich auch beim Sex! Eine gar nicht so seltene Panne: Das Kondom bleibt stecken. Was tun? So eine Situation ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Wir zeigen Dir, was Du tun kannst, wenn das Kondom steckengeblieben ist und wie Du dieses Missgeschick in Zukunft hoffentlich vermeiden kannst.

Frau zieht ein Kondom aus ihrer hinteren HosentascheFrau zieht ein Kondom aus ihrer hinteren Hosentasche
Von Tierdärmen bis zur Latexhülle
Kondom Geschichte
04.07.2022

Kondome gehören für viele einfach dazu. Aufreißen, überziehen und sicheren Sex haben, so einfach geht das heute. Aber wer hat die Lümmeltüte in ihrer heutigen Form eigentlich erfunden und welchen Weg musste die Geschichte hierfür zurücklegen? Die Grundidee für das Kondom von heute liegt einige Zeit in der Vergangenheit. Denn es gibt ca. 10.000 Jahre alte Höhlenmalereien, die eingehüllte Penisse zeigen. Wir nehmen Dich mit auf eine Zeitreise durch die faszinierende Geschichte des Kondoms.

Blaues Gemälde als Symbol für Dental DamsBlaues Gemälde als Symbol für Dental Dams
Die richtige Dental Dam Anwendung
Lecktuch
19.03.2024

Kondome sind in aller Munde, doch dass es dazu auch ein Pendant gibt, wissen viele Menschen nicht. Allerdings ist auch bei Cunnilingus und Anilingus die Verhütung von Geschlechtskrankheiten mit einem Lecktuch möglich. Die Latextücher kannst Du zwar nicht wie Kondome in jedem Supermarkt kaufen, aber sie helfen Dir Dabei, Dich beim aktiven Oralverkehr vor der Übertragung von Infektionen und Krankheiten schützen. Wir erklären Dir, was Lecktücher sind und wie sie funktionieren.