Banane, die in einer halben Grapefruit stecktBanane, die in einer halben Grapefruit steckt

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Sexpraktiken

Was genau bedeutet Sexpraktiken?
Sexualpraktiken: Mythen aufgeklärt!
Welche Sexpraktiken sind normal?
Welche Sexpraktiken gibt es?
Kontaktlosen Sexpraktiken
Sexpraktiken weltweit
Welche Sexpraktiken sind in Deutschland verboten?
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Sex ist in der Theorie was Feines, aber noch besser wird’s, wenn man es praktisch angeht – wir begeben uns daher jetzt in die wunderbar weite Welt der Sexpraktiken: Welche Sexpraktiken gibt es eigentlich, welche sind am beliebtesten und welche sind sogar ganz und gar verboten? Wir klären Euch auf!

Was genau bedeutet Sexpraktiken?

Sexpraktiken beziehen sich auf die verschiedenen Methoden und Techniken, mit denen Menschen ihre sexuelle Befriedigung und Intimität ausdrücken und erleben. Dies kann von traditionellen Geschlechtsverkehrspositionen bis hin zu spezifischen sexuellen Handlungen und Vorlieben reichen. Sexpraktiken sind vielfältig und können je nach individuellen Vorlieben, kulturellen Hintergründen und zwischenmenschlichen Beziehungen variieren. Das Ziel ist es, sexuelle Lust und Zufriedenheit für alle beteiligten Partner zu erreichen.

Frau, die in ihr Handy schautFrau, die in ihr Handy schaut

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Sexualpraktiken: Mythen aufgeklärt!

Es gibt eine weit verbreitete, aber falsche Annahme zum Thema Sexualpraktik: Viele Menschen denken, dass eine Sexualpraktik erst dann als eine solche bezeichnet werden kann, wenn die Geschlechtsorgane gezielt stimuliert werden. Tatsächlich ist es aber so, dass alles als Sexualpraktik gilt, was sexuell erregend ist – somit kann auch die Fußmassage zu den Sexpraktiken zählen, wenn sie sexuelle Lust beim Empfänger oder Geber auslöst!  

Manche Sexualpraktiken können auch im nicht-sexuellen Kontext stattfinden. So kannst Du Deinen Schatz beispielsweise mit intensiven Zungenküssen sexuell erregen und verwöhnen, während der liebevolle Guten Morgen Kuss in der Regel eine einfache Zuneigungsbekundung ist.  

Du siehst also: Sexualpraktiken ist ein äußerst komplexer Begriff, der zahlreiche sexuelle Handlungen einschließt. Ob Autosexualität, sexuelle Handlungen zwischen Paaren oder auch Gruppensex, der Begriff ist für alle sexuellen Aktivitäten gleich.

Welche Sexpraktiken sind normal?

Der Begriff „normal“ kann im Kontext von Sexpraktiken schwierig zu definieren sein, da er stark von individuellen und kulturellen Normen abhängt. Grundsätzlich gilt jedoch: Normal ist, was allen beteiligten Personen Freude bereitet und einvernehmlich geschieht. Kommunikation und Konsens sind hierbei entscheidend. Es gibt keine universelle Norm für Sexualität, und was für ein Paar normal ist, kann für ein anderes ungewöhnlich sein. 

Deshalb solltest auch Du immer daran denken, das Sex und Intimität etwas schönes sind, das genossen werden sollte. Achte deshalb nicht darauf, was andere mögen oder diese als “normal” klassifizieren. Tue immer das, worauf Du Lust hast!

Welche Sexpraktiken gibt es?

Die Liste an verschiedenen Sexpraktiken kann schier endlos sein - immerhin gibt es soooooo viele Optionen. Von A wie Analsex bis hin zu Z wie Zoophilie. Um Dir eine Übersicht zu geben, habe wir hier die beliebtesten Sexpraktiken und Fetische für Dich zusammengefasst. 

Top 10 der beliebtesten Sexpraktiken

Hier sind einige der beliebtesten Sexpraktiken, die von Paaren häufig genossen werden:

1. Manuelle Stimulation

Auch als Handjob oder Fingern bezeichnet, handelt es sich hierbei um eine Sexpraktik, bei der Du Deine*n Partner*in mit den Fingern oder der ganzen Hand befriedigst. Oder Dich selbst – die Masturbation zählt ebenfalls zur manuellen Stimulation.  

2. Penetration

Penetration bedeutet „Eindringen“, in diesem Fall das Eindringen eines Körperteils oder Sexspielzeugs in eine Körperöffnung. Vaginalverkehr und Analsex, aber auch der Blowjob und das Fingern gehören zu den penetrativen Sexpraktiken.  

3. Selbstbefriedigung

Ach ja, die Liebe ist schon was schönes. Was kann es schöneres geben? Wie wäre es mit etwas Selbstliebe? Genau, denn die Masturbation steht auf der langen Liste der Sexpraktiken immer ganz weit oben! Ob Solo, zu Zweit oder mit Sexspielzeug - es gibt so viele Wege sich selber zum Höhepunkt zu bringen. 

4. Oralsex

Beim Oralsex werden die Geschlechtsteile mit dem Mund, den Lippen und der Zunge stimuliert. Zu dieser Sexpraktik gehören der Cunnilingus (aka Lecken), Fellatio (aka Blasen) und der Anilingus (aka Rimming).   

5. Rollenspiele

Manchmal hat man einfach Lust auf ein Abenteuer - was könnte es da besseres geben als die Sexpraktik der “Rollenspiele”. Partner verkleiden sich und schlüpfen in verschiedene Rollen, um sexuelle Fantasien auszuleben. Ob unschuldiges Schulmädchen, sexy Büroangestellte oder auch Krankenschwester - hier sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Plus: Rollenspiele steigern die sexuelle Spannung und das Vergnügen.

6. BDSM-Spielarten

Im BDSM gibt es zahlreiche und unterschiedliche Sexualpraktiken. Ob Fesselspiele mit Bondage-Seilen oder Handschellen, der Einsatz von Spanking-Instrumenten wie Reitgerten, Peitschen und anderen Toys oder spezielle Spielarten wie beispielsweise Petplay: BDSM ist äußerst vielfältig und mittlerweile dank einiger erfolgreicher BDSM-Romane auch im Mainstream angekommen.  

7. Küssen und streicheln

Wie gesagt geht es bei Sexpraktiken nicht immer um den Geschlechtsverkehr - demnach ist auch das sogenannte Vorspiel eine beliebte Technik für Intimität. Küssen, Umarmungen, Streicheleinheiten und intensiver Körperkontakt sind äußerst erregend und können ebenfalls zum Höhepunkt führen. 

8. Cuckolding

Cuckolding ist eine sexuelle Fantasie oder Praxis, bei der eine Person, oft der männliche Partner in einer heterosexuellen Beziehung, erregt wird, indem sie beobachtet oder darüber informiert wird, dass der Partner (in der Regel die Frau) sexuelle Aktivitäten mit einer anderen Person hat. Diese Praxis kann verschiedene Formen annehmen und reicht von realen sexuellen Begegnungen bis hin zu Rollenspielen und Fantasien.

Die psychologische Komponente des Cuckolding beinhaltet oft Elemente von Machtdynamik, Eifersucht und Erregung durch die Vorstellung, dass der Partner von einer anderen Person begehrt wird. Kommunikation und Zustimmung sind entscheidend, um sicherzustellen, dass alle beteiligten Personen sich wohlfühlen und die Grenzen respektiert werden.

9. Edging

Edging ist eine Sexualpraktik, bei der eine Person wiederholt kurz vor den Orgasmus gebracht wird, ohne tatsächlich zu kommen. Der Prozess kann mehrmals wiederholt werden, bevor der endgültige Höhepunkt zugelassen wird. Das Ziel des Edging ist es, die sexuelle Spannung und Erregung zu steigern, um letztlich einen intensiveren und befriedigenderen Orgasmus zu erleben.

10. Sexualpraktiken mit bestimmten Körperteilen

Neben den Klassikern Vaginal-, Anal- und Oralverkehr gibt es auch Sexpraktiken, die bestimmte Körperteile involvieren – klar, man sollte schließlich alles nutzen, was man hat. Beispielsweise werden beim Footjob die Füße zur Stimulation der Genitalien eingesetzt, beim Mammalverkehr dagegen die Brüste.

Kontaktlosen Sexpraktiken

Sexualpraktiken werden oft automatisch mit körperlichen sexuellen Handlungen in Verbindung gebracht. Doch es gibt auch Sexualpraktiken, für die überhaupt kein physischer Kontakt notwendig ist. Drei davon verraten wir Dir!  

1. Telefonsex

Telefonsex ist eine Sexpraktik, die vor allem Paare in Fernbeziehungen als Alternative zum körperlichen Geschlechtsverkehr nutzen können. Es erfordert einiges an Fantasie (und bei manchen auch ein klein wenig Überwindung), sich ausschließlich über Worte zu stimulieren – aber wenn man den richtigen Ton trifft, kann man sich bei dieser Sexpraktik sehr nah sein, selbst wenn Hunderte von Kilometern dazwischen liegen…  

2. Voyeurismus

Eines vorweg: Beim Voyeurismus handelt es sich nur dann um eine Sexpraktik, wenn diese einvernehmlich passiert – ansonsten ist es ein Übergriff, der unter Umständen auch strafbar sein kann. Der typische „Spanner“ gewinnt Lust daraus, wenn er andere Menschen bei sexuellen Handlungen oder bei alltäglichen Handlungen wie dem Duschen, dem Toilettengang und anderen Tätigkeiten beobachtet. Voyeurismus dient der eigenen Stimulation, aber auch der der Person, die beobachtet wird. Das Pendant hierzu ist Exhibitionismus, bei dem sich der Ausübende sexuell erregt, indem er sich anderen Personen nackt zeigt.  

3. Cybersex per Text und Cam

Eine dritte Sexualpraktik ohne physischen Kontakt ist der sogenannte Cybersex. Hier stimuliert man sich per Chat oder via Webcam gegenseitig, ohne sich gegenseitig zu berühren. Der Cybersex ist ebenfalls eine häufig genutzte Alternative für Paare in Fernbeziehungen.

Sexpraktiken weltweit

Sexualpraktiken variieren weltweit stark und sind oft von kulturellen Einflüssen geprägt. Hier ist ein Überblick über einige bekannte Praktiken, die in verschiedenen Ländern populär sind:

Spanischer Sex

Beim spanischen Sex (auch "Spanisch" genannt) handelt es sich um eine Praktik, bei der der Penis zwischen den Brüsten des Partners platziert und stimuliert wird. Diese Form der sexuellen Stimulation kann sowohl als Vorspiel als auch als eigenständige Praktik genossen werden. Ein gutes Gleitmittel kann die Erfahrung noch angenehmer gestalten.

Französischer Sex

Französischer Sex bezieht sich auf Oralsex, also die orale Stimulation der Genitalien. In Frankreich ist diese Praktik sehr beliebt und wird oft als Ausdruck von Intimität und Leidenschaft betrachtet. Sowohl Cunnilingus (orale Stimulation der Vulva) als auch Fellatio (orale Stimulation des Penis) fallen unter diesen Begriff.

Italienischer Sex

In Italien wird Leidenschaft großgeschrieben, und das zeigt sich auch in den Sexualpraktiken. Italienischer Sex kann sich auf intensive und leidenschaftliche sexuelle Begegnungen beziehen, die oft das Vorspiel und die Sinnlichkeit betonen. Der Fokus liegt darauf, alle Sinne zu stimulieren und eine tiefe emotionale Verbindung herzustellen.

Russischer Sex

Russischer Sex, auch als "Russische Art" bekannt, bezieht sich oft auf die Technik, bei der der Penis zwischen den Oberschenkeln des Partners platziert wird, ohne in die Vagina oder den Anus einzudringen. Diese Praktik kann als Teil des Vorspiels oder als eigenständige Stimulation genossen werden.

Griechischer Sex

Griechischer Sex bezieht sich traditionell auf Analsex, eine Praktik, die seit der Antike mit Griechenland assoziiert wird. Heute ist diese Praktik weltweit verbreitet und kann für viele Paare eine bereichernde Ergänzung ihres sexuellen Repertoires sein. Wichtig ist hier die Verwendung von Gleitmitteln und das Einhalten von Hygienepraktiken, um den Komfort und die Sicherheit zu gewährleisten.

Japanischer Sex

Japanischer Sex umfasst oft Praktiken, die in der japanischen Kultur tief verwurzelt sind, wie Shibari (künstlerisches Bondage). Shibari ist eine Form des erotischen Fesselns, bei der der Partner kunstvoll mit Seilen gebunden wird. Diese Praktik kann eine starke emotionale und körperliche Verbindung zwischen den Partnern schaffen und das Vertrauen und die Intimität stärken.

Welche Sexpraktiken sind in Deutschland verboten?

In Deutschland gibt es bestimmte Gesetze, die sexuelle Praktiken regeln und einschränken, um die Sicherheit und das Wohl der Beteiligten zu gewährleisten. Hier sind einige Praktiken, die verboten sind:

Sexuelle Handlungen ohne Zustimmung:

  • Jegliche sexuelle Handlung, die ohne das ausdrückliche Einverständnis aller beteiligten Personen durchgeführt wird, ist strafbar.
  • Sex mit Minderjährigen:

  • Sexuelle Handlungen mit Personen unter 14 Jahren sind illegal. Für Personen zwischen 14 und 16 Jahren gelten spezielle Schutzbestimmungen.
  • Tiersex (Zoophilie):

  • Sexuelle Handlungen mit Tieren sind in Deutschland verboten und werden strafrechtlich verfolgt.
  • Gewalt und Zwang:

  • Praktiken, die körperlichen oder psychischen Schaden verursachen und nicht einvernehmlich sind, sind illegal. Dazu gehören extreme Formen von BDSM, bei denen Verletzungen oder dauerhafte Schäden verursacht werden können.
  • Pornografische Darstellungen von Gewalt oder Zwang:

  • Die Herstellung, Verbreitung und der Besitz von pornografischen Inhalten, die Gewalt oder Zwang darstellen, sind verboten.
  • Fazit: Sexpraktiken

    Sexualpraktiken sind weltweit vielfältig und oft tief in kulturellen Traditionen verwurzelt. Während einige Praktiken in bestimmten Regionen häufiger vorkommen, sind sie nicht auf diese Regionen beschränkt und werden von Paaren auf der ganzen Welt praktiziert. Das Wichtigste ist, dass alle sexuellen Aktivitäten auf gegenseitigem Einverständnis beruhen und in einem sicheren und respektvollen Rahmen stattfinden.

    Passende Produkte im Shop
    Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

    100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

    UVP 9,95 €

    4,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

    300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

    UVP 29,95 €

    9,99 €

    zum Produkt
    Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

    Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

    UVP 59,95 €

    37,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

    Satisfyer 'Penguin'

    UVP 69,95 €

    39,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

    Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

    UVP 69,95 €

    39,99 €

    zum Produkt
    Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

    Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

    UVP 49,95 €

    34,99 €

    zum Produkt
    G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

    G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

    UVP 99,95 €

    16,99 €

    zum Produkt
    Druckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségoldDruckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségold

    Satisfyer 'Pro 2 Generation 2', 16,5 cm

    UVP 69,95 €

    34,99 €

    zum Produkt
    Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

    Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

    UVP 119,95 €

    29,99 €

    zum Produkt
    EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

    'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

    UVP 16,95 €

    5,99 €

    zum Produkt
    Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

    100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

    UVP 9,95 €

    4,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

    300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

    UVP 29,95 €

    9,99 €

    zum Produkt
    Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

    Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

    UVP 59,95 €

    37,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

    Satisfyer 'Penguin'

    UVP 69,95 €

    39,99 €

    zum Produkt
    Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

    Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

    UVP 69,95 €

    39,99 €

    zum Produkt
    Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

    Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

    UVP 49,95 €

    34,99 €

    zum Produkt
    Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
    Fellatio: Die Kunst des blasens!
    13.11.2023

    Ob Du es glaubst oder nicht, Fellatio steht bei vielen Männern ganz oben auf der Wunschliste im Schlafzimmer. Doch was genau hat es mit diesem Begriff eigentlich auf sich? Wir zeigen Dir, was genau Fellatio ist, wie Du es am besten praktizierst und weitere hilfreiche Tipps rund um das orale Vergnügen für ihn.

    Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
    Ich kann Dich gut riechen!
    Mysophilie
    22.09.2023

    Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

    Zwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem HintergrundZwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem Hintergrund
    Sex in der Gruppe
    Gangbang
    10.06.2024

    Dreier? Vierer? Gruppensex? Gangbang? Ganz schön viele Bezeichnungen dafür, wenn mehr als zwei Personen miteinander Sex haben. Aber ab wann spricht man eigentlich von einem Gangbang und wie unterscheidet dieser sich von Gruppensex oder von einem klassischen Dreier oder Vierer mit männlicher Überzahl? Genaue Werte gibt es hier gar nicht, die Grenzen sind fließend und jede:r hat eine eigene individuelle Definition, wann man von einem Gangbang spricht. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen, wann nicht mehr von klassischem Gruppensex oder von einem Dreier und Co. auszugehen ist.

    Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.
    Welche Fetische gibt es?
    Das große Fetisch Quiz
    21.05.2024

    Die meisten haben schon mal davon gehört, Viele haben eventuell sogar einen, aber so richtig sprechen mag irgendwie auch niemand über den (eigenen) Fetisch. Dabei gibt es keinen Grund zur Zurückhaltung! Es gibt viele interessante Fetische, von denen Du wahrscheinlich noch nie gehört hast. Bei unserem Fetisch Quiz kannst Du Dein Fetisch Wissen testen. Einfach nach unten scrollen und loslegen!

    Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
    Weniger ist mehr
    Nackthaltung
    26.09.2023

    Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

    Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
    Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
    17.07.2023

    Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

    Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
    Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
    Fetisch Lexikon
    22.09.2023

    Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

    Ein Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhältEin Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhält
    Klischees im Faktencheck
    Was ist ein Macho?
    11.03.2024

    Den Begriff “Macho” haben die meisten von uns schonmal gehört. Häufig ist das umgangssprachlich eine Bezeichnung für dominante Männer. Wenn man das Wort Macho hört, haben viele das typische Klischee dazu im Kopf. Also haben wir uns daran gemacht herauszufinden, was ein solcher Macho eigentlich sein soll und wie der Begriff entstanden ist.

    Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
    Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
    Cumsharing
    26.09.2023

    Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

    Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
    Eine pelzige Leidenschaft
    Doraphilie
    26.09.2023

    Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

    Fellatio: Die Kunst des blasens!
    13.11.2023

    Ob Du es glaubst oder nicht, Fellatio steht bei vielen Männern ganz oben auf der Wunschliste im Schlafzimmer. Doch was genau hat es mit diesem Begriff eigentlich auf sich? Wir zeigen Dir, was genau Fellatio ist, wie Du es am besten praktizierst und weitere hilfreiche Tipps rund um das orale Vergnügen für ihn.

    Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
    Ich kann Dich gut riechen!
    Mysophilie
    22.09.2023

    Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

    Zwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem HintergrundZwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem Hintergrund
    Sex in der Gruppe
    Gangbang
    10.06.2024

    Dreier? Vierer? Gruppensex? Gangbang? Ganz schön viele Bezeichnungen dafür, wenn mehr als zwei Personen miteinander Sex haben. Aber ab wann spricht man eigentlich von einem Gangbang und wie unterscheidet dieser sich von Gruppensex oder von einem klassischen Dreier oder Vierer mit männlicher Überzahl? Genaue Werte gibt es hier gar nicht, die Grenzen sind fließend und jede:r hat eine eigene individuelle Definition, wann man von einem Gangbang spricht. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen, wann nicht mehr von klassischem Gruppensex oder von einem Dreier und Co. auszugehen ist.

    Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.
    Welche Fetische gibt es?
    Das große Fetisch Quiz
    21.05.2024

    Die meisten haben schon mal davon gehört, Viele haben eventuell sogar einen, aber so richtig sprechen mag irgendwie auch niemand über den (eigenen) Fetisch. Dabei gibt es keinen Grund zur Zurückhaltung! Es gibt viele interessante Fetische, von denen Du wahrscheinlich noch nie gehört hast. Bei unserem Fetisch Quiz kannst Du Dein Fetisch Wissen testen. Einfach nach unten scrollen und loslegen!

    Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
    Weniger ist mehr
    Nackthaltung
    26.09.2023

    Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

    Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
    Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
    17.07.2023

    Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.