Drei zur Faust geballte Hände in schwarzen Latex HandschuhenDrei zur Faust geballte Hände in schwarzen Latex Handschuhen

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Fisting

Eine Anleitung zum richtig Fisten

Was ist Fisting?
Benutzt man beim Fisten die ganze Faust?
Fisten: Woher kommt der Reiz?
Fisten: Langsam herantasten!
Fisting Anleitung: Was Du beachten solltest
Welche Fisting-Techniken gibt es?
Richtig Fisten: Tipps für Anfänger:innen
Vaginal Fisting: Darauf kommt es an
Anal Fisting: Worauf muss man achten?
Orgasmus vom Fisting: Geht das?
KANN MAN DIREKT NACH DEM FISTEN SEX HABEN?
KANN MAN VOM FISTING AUSLEIERN?
Ist Fisting gefährlich?
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Manche Menschen haben es nicht nur faustdick hinter den Ohren, sondern auch zwischen den Beinen: Fisting ist eine sehr spezielle Sexpraktik, die die meisten wahrscheinlich vorwiegend mit Hardcore-Pornos in Verbindung bringen. 

Wenn Du allerdings Spaß am Sex mit der Faust hast oder Lust hast, erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln, ist eine Anleitung wichtig, damit es nicht zu Schmerzen oder Verletzungen kommt. Wir verraten Dir, wie Du beim Selbst-Fisting oder beim Fisting mit Deinem Partner vorgehen solltest, damit Du die Praktik auch wirklich genießen kannst.

Was ist Fisting?

Der Begriff Fisting ist vom englischen Wort „fist“ („Faust“) abgeleitet und beschreibt die vaginale oder anale Penetration einer Person mit der gesamten Hand. In den meisten Fällen wird eine andere Person penetriert, man kann sich aber grundsätzlich auch selbst fisten.  

In welche Körperöffnung die Faust eingeführt wird, ist dabei nebensächlich. Vaginal Fisting ist ebenso möglich wie Anal Fisting. Beides wird umgangssprachlich als Faustfick bezeichnet. Doch egal welche Körperöffnung Du mit der Faust erkunden möchtest: Vordehnen und ein vorsichtiges Vorgehen sind in jedem Fall wichtig, um Verletzungen zu vermeiden!

Falls Du Dir jetzt gerade Deine Faust angesehen hast und Dir das Ganze vielleicht etwas extrem vorkommt: Tatsächlich handelt es sich beim Fisting um eine Sexpraktik, die vor allem in Pornos und in der BDSM und Fetisch-Szene verbreitet ist. Doch auch Anfänger:innen können sich langsam ans Fisten herantasten. Wir verraten Dir, wie!

Benutzt man beim Fisten die ganze Faust?

Ja, denn "fisten" bedeutet aus dem Englischen übersetzt so viel wie Faustverkehr. Sowohl beim vaginalen, als auch bei der analen Fisting-Stimulation wird die gesamt Faust verwendet. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass das Fisten eine sexuelle Praxis ist, die ein hohes Maß an Vorsicht, Kommunikation, Gleitmittel und Erfahrung erfordert. Fisting Anfänger können sich zu Beginn auch mit weniger Finger oder mit der „Entenschnabel“-Haltung herantasten.

Ganz wichtig: Obwohl die komplette, geballte Faust genutzt werden kann, kannst Du Dich vorsichtig ans Fisting herantasten. Als Fisting Anfänger empfehlen wir Dir, nur mit ein paar Fingern zu beginnen und dann später auch die ausgestreckte Hand zu benutzen.

# Wichtig

Fisten ist eine fortgeschrittene sexuelle Praktik, die nicht für jeden geeignet ist. Es erfordert Vertrauen, Kommunikation und die Bereitschaft, sich auf die Bedürfnisse und Grenzen des Partners einzustellen. Wenn du oder dein Partner daran interessiert seid, Fisten auszuprobieren, ist es sinnvoll, sich eingehend zu informieren und sicherzustellen, dass ihr gut vorbereitet und in der Lage seid, die Praktik sicher und einvernehmlich zu gestalten.

Fisten: Woher kommt der Reiz?

Vielleicht fragst Du Dich, was am Fisting überhaupt reizvoll ist, wenn es gesundheitliche Risiken birgt. Viele Frauen, aber auch Männer, berichten von einer sehr intimen Erfahrung, die den Orgasmus steigern kann.  Außerdem soll das Gefühl, den Partner mit der ganzen Faust zu penetrieren, in dem aktiven Part ein sehr inniges Gefühl des Zusammenseins auslösen.

Für BDSM-Anhänger ist Fisting nicht nur aufgrund des sehr intensiven Gefühls reizvoll, sondern auch, weil der passive Part dem aktiven Part vollkommen ausgeliefert ist (Fisting passiv). Und natürlich sollte man nie unterschätzen, wie spannend so ein Tabubruch sein kann…

Fisting ist also vor allem für diejenigen spannend, die ohnehin gerne mit Dominanz und Submission spielen. Für andere wiederrum hat der Reiz des Fistens gar nichts mit Machtdynamiken zu tun. Sie lieben das Fisten einfach nur aufgrund der intensiven Stimulation und dem ausfüllenden Gefühl, das damit einhergeht.

Fisten: Langsam herantasten!

Über Fisting wird unter Experten wie Proktologen und Gynäkologen häufig diskutiert, denn die Praktik ist mit einigen gesundheitlichen Risiken verbunden. Umso wichtiger ist es, dass Du Dich im Vorfeld umfassend informierst und nur fistest, wenn Du wirklich davon überzeugt bist. 

Der Faustverkehr kann vaginal oder anal stattfinden. In beiden Fällen ist das Vordehnen entsprechende Körperstelle extrem wichtig. Doch gerade bei der Stimulation des Afters ist die anal Dehnung vorab extrem wichtig. Das größte Risiko beim Fisten des Anus ist eine Darm-Perforation, die den sofortigen Besuch eines Arztes erfordert. Wie bei allen anderen Sexpraktiken auch, können beim Fisten außerdem sexuell übertragbare Erkrankungen wie Chlamydien weitergegeben werden.  

Einige Fachmediziner:innen geben zu bedenken, dass eine extreme Dehnung des analen Schließmuskels zu dauerhaften Folgen führen kann, da es zu Mikrorissen kommen kann. Durch zu schnelles, zu hartes und gewaltsames Vorgehen sind Verletzungen möglich, die sich nachhaltig auf Deine Gesundheit auswirken können. Beachte daher bitte, dass Du beim Fisting immer vorsichtig vorgehst, sofort aufhörst, wenn Du Schmerzen oder einen unüberwindbaren Widerstand spürst und auf die Signale des Körpers achtest.

Fisting Anleitung: Was Du beachten solltest

Bist Du noch Finsting-Anfänger, dann solltest Du folgende Anleitung genau beachten. Denn besonders für Einsteiger:innen ist es wichtig, ein paar Vorkehrungsmaßnahmen zu treffen um Verletzungen vorzubeuegn. Meist wird Fisting zwischen zwei Personen ausgelebt, theoretisch besteht aber auch die Möglichkeit, dass Du Dich selbst fistest. Hierfür empfiehlt sich dann aber die Verwendung eines Fisting Dildos, der in Handform oder Faustform designt ist. 

SCHRITT 1: VORBEREITUNG IST DAS A UND O

Wenn Ihr Euch für Fisting entschieden habt, sorgt für eine ruhige Umgebung und dafür, dass Ihr mit viel Geduld aufeinander eingehen könnt. Handys, nervige Fernsehsendungen oder auch Türklingeln können Euch schnell aus der Ruhe bringen. Anders als beim Sex, ist beim Fisting kein Quickie möglich und das Eindringen kann erst erfolgen, wenn beide Partner bereit sind und der passive Part bereits in lustvoller Stimmung ist.  

Schritt 2: HANDPFLEGE IST EINE GRUNDVORAUSSETZUNG

Wenn Du Deine:n Partner:in fisten möchtest, ist eine gepflegte Hand entscheidend. Die Nägel müssen kurz geschnitten werden, die Nagelbürste hilft bei Schmutz unter den Fingernägeln. Um die Praktik sicherer zu machen, solltest Du dünne Latexhandschuhe tragen. Dadurch wird die Gleitfähigkeit des Gleitgels zusätzlich erhöht.

SCHRITT 3: LATEXHANDSCHUHE UND GLEITGEL VERWENDEN

In diesem Punkt gibt es keine Diskussion, ohne Einmalhandschuhe und Gleitgel solltest Du gar nicht erst mit dem Fisting anfangen. Bei einer Latexallergie, die sich auch als Kondomallergie zeigt, kannst Du alternativ auf Nitrilhandschuhe zurückgreifen. Diese sollten aber keine Puderschicht haben. Gleitgel ist sowohl für anales als auch für vaginales Fisting zwingend erforderlich, und zwar in großen Mengen. Je trockner Ihr das ganze angeht, umso größer die Gefahr, dass es beim Eindringen zu Rissen kommt. Verwende daher beim Faustverkehr immer ein Fisting Gleitgel sowie Fisting Handschuhe.

SCHRITT 4: DER EINLAUF

Wenn Ihr anales Fisting praktizieren möchtet, sollte der passive Part vorher einen Einlauf machen. Es gibt Analduschen, die den Analkanal reinigen. So könnt Ihr Euch nicht nur aus hygienischer Sicht sicherer sein, sondern auch entspannen, da Ihr Euch keine Gedanken um eventuelle Kot-Reste machen müsst. Trefft einfach die gleichen Maßnahmen wie bei der Analsex Vorbereitung, um auf Nummer sicher zu gehen.

SCHRITT 5: ENTSPANNUNG VOR DEM EINDRINGEN

Durch sanfte erotische Massagen und ein langes Vorspiel ist es möglich, Dein Gegenüber zu entspannen und bereits eine sexuelle Grundstimmung aufzubauen. Je erregter, desto stärker die Empfindungen beim Fisting. Vaginales Fisting wird viel angenehmer empfunden, wenn die sexuelle Lust stark ist. Daher kannst Du während des Eindringens gern auch die Klitoris Deiner Partnerin stimulieren, um die Feuchtigkeit (Lubrikation) und die Lust anzuregen.  

Schritt 6: Dehnen ist ein Muss

Bitte nicht mit dem Kopf durch die Wand und erst recht nicht mit der Faust in den Po, zumindest nicht ohne den Anus vorher zu dehnen. Für viele Paare ist es hilfreich, wenn der passive Part zunächst mit der Zunge und den Fingern im Analbereich stimuliert wird, damit er sich ganz entspannen kann.  

SCHRITT 7: STÜCK FÜR STÜCK VORTASTEN

Auf gar keinen Fall solltet Ihr direkt mit der gesamten Faust gegen Vagina Eingang oder Anus drücken. Arbeite Dich Stück für Stück vor: Dringe zunächst sanft mit einem Finger, danach mit zwei Fingern, irgendwann mit dem dritten und schließlich auch mit vier Fingern und dem Daumen ein. Das Fingern kann die perfekte Vorbereitung fürs Fisting sein. 

Haltet jedoch immer wieder mal inne und beobachtet, wie Euer Schatz auf die Steigerungen reagiert, wenn es zu viel wird, lasst es bleiben und sucht Euch eine Praktik, die Ihr entspannt umsetzen könnt. Wenn Du Deine Hand zu einem Entenschnabel formst, kannst Du mit fünf Fingern in Deine Partnerin eindringen und sie vorsichtig dehnen, bevor der Rest der Faust, falls gewünscht, auch noch folgt. Frage Deine Partnerperson, bevor Du die Intensität steigerst, indem Du einen Finger dazu nimmst!

Welche Fisting-Techniken gibt es?

Auch wenn der Name etwas Anderes vermuten lässt, fordert man beim Fisting eher selten die Vagina oder den Anus zu einem Boxkampf heraus. Viel häufiger geht es darum, die komplette Hand einzuführen, oft in der „Entenschnabel“-Haltung, und sie langsam zu bewegen.  

Die Penetration mit der vollständig geballten Faust wird eher als „Punching“ oder „Punchfisting“ bezeichnet. 

Ach, und dann gibt es noch etwas für diejenigen, die es doppelt so extrem mögen, nämlich das sogenannte „Double-Fisting“ (doppeltes Fisting): Dabei werden entweder Vagina oder Anus mit zwei Händen penetriert oder Vagina und Anus gleichzeitig mit jeweils einer Hand. Für die Doppelpenetration mit der Faust sollte man aber bereits einige Faustkämpfe ausgetragen haben…

Richtig Fisten: Tipps für Anfänger:innen

Falls Ihr zu denjenigen gehört, die Fisting gern einmal ausprobieren möchten, haben wir hier noch ein paar hilfreiche Tipps für Euch:

FISTING TIPP 1: KOMMUNIKATION

Es kann nicht oft genug betont werden: Kommunikation ist auch beim Sex das A und O(oooh). Wenn Dich Fisting interessiert, solltest Du das bei Deinem Partner oder Deiner Partnerin ansprechen – und es akzeptieren, falls er oder sie nicht möchte. Auch während des Akts solltet Ihr weiterhin miteinander sprechen und alle Schritte miteinander beschließen, damit sich alle wohlfühlen können.

FISTING TIPP 2: MACH DICH SCHLAU

Vor allem bei Sexpraktiken wie Fisting, bei denen Verletzungen möglich sind, solltet Ihr Euch unbedingt vorher umfassend informieren – auch über Risiken und mögliche Folgen!

FISTING TIPP 3: HÄNDE WASCHEN

Es versteht sich eigentlich von selbst: Hände waschen vor dem Fisting ist ein Muss! Beim Fisting sollten die Hände inklusive der Fingernägel sauber sein.

FISTING TIPP 4: TRAGT GUMMIHANDSCHUHE

Um das Risiko einer Infektion weiter zu minimieren, könnt Ihr beim Fisting dünne Handschuhe tragen. Die Einmalhandschuhe haben auch den Vorteil, dass sie das Gleitgel im Gegensatz zur Haut an den Händen nicht aufnehmen.

FISTING TIPP 5: AB AUF DIE TOILETTE

Wie bei allen Analpraktiken gilt auch beim Anal-Fisting: Vorher nochmal das stille Örtchen aufsuchen.

FISTING TIPP 6: AUSGEDEHNTES VORSPIEL

Beim Fisting ist es sehr wichtig, dass der passive Part entspannt ist und nicht verkrampft, damit es nicht schmerzhaft wird. Nehmt Euch daher Zeit für das Vorspiel und stimuliert während des Fistings weitere erogene Zonen wie Klitoris oder Penis.

Fisting Tipp 7: Klitoris stimulieren

Der Moment, wenn die Faust in die Vagina eindringt, ist besonders. Auch wenn Deine Partnerin selbst große Lust darauf hat, wird sie anfangs möglicherweise verspannen. Mach langsam und stimuliere parallel dazu ihre Klitoris, um die Erregung zu steigern und ihr zu helfen, sich zu entspannen. Wenn sie aufhören oder pausieren möchte, musst Du das akzeptieren.  

FISTING TIPP 8: WORKOUT

Falls Ihr zu den Leuten gehört, die häufiger zum Faustkampf in den Ring steigen, solltet Ihr Eurem Beckenboden ein regelmäßiges Workout gönnen. Um den Beckenboden zu stärken, kannst Du zum Beispiel Liebeskugeln verwenden. Es gibt zwar keine Studien zur Wirksamkeit des Beckenbodentrainings, aber so könnt Ihr auf Nummer Sicher gehen, dass Beckenboden und Schließmuskel nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

FISTING TIPP 9: KEIN SEX DIREKT DANACH

Auf penetrativen Sex direkt nach dem Fisting solltet Ihr lieber verzichten, damit sich die Muskulatur erst einmal entspannen kann.

FISTING TIPP 10: STARKE SCHMERZEN SIND NICHT NORMAL

Ganz wichtig: Bei Schmerzen oder Verletzungen solltet Ihr UNBEDINGT ZUM ARZT GEHEN. Und zwar nicht zu Dr. Faust, sondern zum Proktologen oder zum Gynäkologen.

Vaginal Fisting: Darauf kommt es an

Obwohl die Vagina sehr dehnbar ist (immerhin passt bei der Geburt ein ganzer kleiner Mensch durch), sollte man beim Vaginal Fisting nicht direkt versuchen, am Muttermund anzuklopfen, sondern zunächst damit beginnen, zwei oder drei Finger einzuführen. Wenn das funktioniert, kann man einen weiteren Finger dazunehmen und anschließend versuchen, die gesamte Hand einzuführen, die dann mit der „Entenschnabel“-Haltung noch weiter geöffnet wird. 

Wichtig: Immer langsam und vorsichtig vorgehen, damit keine Risse in der Schleimhaut entstehen und die Muskulatur der Vagina nicht verkrampft.  

Damit die ganze Hand in der Yoni verschwinden kann, braucht es ordentlich Gleitmittel – und zwar nicht nur das, was die Vagina bei Erregung selbst herstellt. „Weniger ist mehr“ gilt bei Gleitgel generell nicht und beim Fisting schon gar nicht.

Anal Fisting: Worauf muss man achten?

Wo wir gerade beim Gleitgel sind: Wer gerne mal Anal-Fisting ausprobieren möchte, sollte daran definitiv auch nicht sparen! Der Anus ist weder so dehnbar wie die Vagina, noch produziert er sein hauseigenes Gleitgel, weshalb etwas Nachhilfe in dieser Hinsicht unabdingbar ist.  

Auch die Schleimhaut im Anus kann reißen, wenn man zu grob vorgeht. Um sogenannte Analfissuren und Schmerzen beim Analsex zu vermeiden, sollte man auch beim Anal-Fisting langsam und vorsichtig vorgehen und die Finger nacheinander in den Anus einführen.

Orgasmus vom Fisting: Geht das?

Einige Menschen können durch Fisting sexuelle Stimulation und Lust empfinden, die möglicherweise zu einem Fisting Orgasmus führen kann, während andere dies nicht tun. Besonders Frauen berichten oft, dass sie durchs Fisting einen deutlich intensiveren Orgasmus erleben,  als bei einer Penis-Penetration. Das liegt vor allem daran, dass die innenliegenden Teile der Klitoris durch die Vaginalwand mit der Faust stimuliert werden.

Dennoch, die Fähigkeit, einen Orgasmus zu erleben, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich persönlicher Vorlieben, körperlicher Empfindlichkeit und emotionaler Erregung. Somit gibt es also beim Fisting keine Orgasmus-Garantie.

KANN MAN DIREKT NACH DEM FISTEN SEX HABEN?

Nein - direkt nach dem Fisting empfiehlt sich, etwas zu warten bevor es mit dem normalen Sex wieder losgeht. Vor allem die vaginale Muskulatur benötigt einige Zeit, um sich nach der Faust-Penetration wieder zu entspannen und zurückzubilden. 

Auch in Sachen Hygiene ist es Ratsam, für etwas extra Sauberkeit zu sorgen. Wenn während des Fistings Gleitmittel oder Körperflüssigkeiten in die Vagina oder den Anus gelangen, dann empfiehlt es sich, sich vor dem Geschlechtsverkehr zu reinigen, um das Risiko von Infektionen zu minimieren.

KANN MAN VOM FISTING AUSLEIERN?

Bei korrekter Ausführung sollte Fisting nicht zu dauerhaften Veränderungen bzw. dem "Ausleiern" der betroffenen Bereiche führen. Grund: Der Körper ist normalerweise in der Lage, sich nach sexueller Stimulation und Erregung wieder auf seine normale Größe und Form zurückzubilden. Das Ausdehnen der Vagina oder des Anus während des Fisting ist in der Regel temporär und sollte nach dem Ende der sexuellen Aktivität zurückgehen.

Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass Fisting sicher durchgeführt wird, um Verletzungen oder übermäßige Dehnung zu vermeiden. Dies umfasst die Verwendung von ausreichend Gleitmittel, die schrittweise Erhöhung der Dehnung und die Kommunikation zwischen den beteiligten Personen, um sicherzustellen, dass niemand Schaden erleidet.

Übrigens: Ein effektives Beckenbodentraining stärkt die Muskulatur und hilft, eine schnelle Rückbildung zu ermöglichen. Eine effektive Rückbildung erfordert eine gestärkte Beckenbodenmuskulatur als wichtigen Faktor. Personen, die ihre Muskeln behutsam an die erhöhte Belastung heranführen, beispielsweise durch die Nutzung von speziellen Sextoys wie Analplugs oder Dildos, können erwarten, dass ihre Muskeln sich besser in ihren ursprünglichen Zustand zurückbilden als Anfänger:innen. Ein gründliches und langsames Training ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

Ist Fisting gefährlich?

Ja und nein, denn damit Fisting nicht gefährlich wird, muss man es auch richtig machen. Einfach eine Faust ballen und einführen? Keine gute Idee, denn dann wird das Fisting ziemlich gefährlich. Stattdessen sollte man sich beim Eindringen genügend Zeit lassen. Fisting funktioniert nicht zwingend beim ersten Mal, es gibt viele Paare, die fünfmal und mehr brauchen, bis zum ersten Mal die Faust wirklich versunken ist. Wenn Du ungeduldig wirst, wird es gefährlich, denn dann überwindest Du Hindernisse, die Dein Körper mit gutem Grund errichtet hat.  

Und auch die Sache mit dem Safe Sex spielt beim Fisting eine wichtige Rolle. Denn wie auch bei anderen sexuellen Handlungen, entsteht beim Fisting die Gefahr, sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken. Damit es also nicht gefährlich ist, solltest Du am besten Handschuhe tragen. Natürlich aus Latex, sofern keine Allergie vorliegt. Es geht nicht nur darum, dass Keime von der Hand in Vagina oder Anus übertragen werden könnten. Beim Fisting dehnst Du Dein Gegenüber so weit, dass schon eine kleine Unebenheit auf der Hautoberfläche, eine winzige Kruste dazu führen kann, dass Du die Schleimhaut verletzt.

Das sind die größten Fisting-Gefahren

1: Risse in der Schleimhaut

Vor allem die Analschleimhaut ist gefährdet einzureißen, wenn die Faust zum ersten Mal eindringt. Der Grund hierfür ist, dass sie keinerlei Feuchtigkeit produziert, sondern auf Eure Mithilfe angewiesen ist. Was Ihr braucht, ist Gleitgel, und zwar in rauen Mengen. Hier dürft Ihr nicht sparen, sondern müsst immer wieder nachlegen, wenn es zu trocken wird. Der Handschuh der aktiven Person muss voll und ganz mit einem silikonhaltigen Gleitgel eingerieben werden, der Anus ebenfalls. Wasserhaltige Gleitgele sind eher weniger geeignet, denn ihr Gleiteffekt lässt zu schnell nach.  

2: Schmerzen am Schließmuskel

Auch diese Gefahr betrifft überwiegend das Analfisting, denn der Schließmuskel ist die größte Hürde, die es zu überwinden gilt. Wenn Ihr zu schnell vorgeht, dehnt Ihr den Muskel und das führt zu Schmerzen. Langsames Vorgehen hilft dagegen, viele Paare nutzen zuvor Analplugs und andere Spielzeuge, um eine sanfte Dehnung vorzunehmen. Wenn Ihr einen Widerstand spürt und es schon beim Versuch zu Schmerzen kommt, hört auf und macht eine Pause.  

3: Blutungen der Vagina

Beim Fisten kann es zu Blutungen kommen, wenn die Vaginalschleimhaut überdehnt und verletzt wird. Das kann theoretisch sogar beim Sex passieren und ist erst mal harmlos. Dennoch könnt Ihr Blutungen verhindern, indem Ihr euch auch im Vaginalbereich sehr viel Zeit lasst und immer auf ausreichend Gleitgel setzt. Die passive Frau sollte maximal erregt sein, bevor Du mit Deiner Faust versuchst einzudringen. Dadurch weitet sich die Vagina noch ein bisschen und die körperliche Entspannung erleichtert das Eindringen.  

4: Stuhlinkontinenz durch Fisten

Einige Ärztinnen und Ärzte warnen davor, dass es durch exzessiven Analsex und auch durch Analfisten zu einer Stuhlinkontinenz kommen kann. Das bedeutet, dass der Ringmuskel des Anus nicht mehr in der Lage ist, die Stuhlausscheidung zu kontrollieren. Wird dieser Muskel verletzt, kann das die Folge davon sein. Entsprechend wichtig ist es beim Fisten, niemals mit Gewalt gegen Widerstände anzukämpfen und auf Schmerzsignale des Körpers zu reagieren.

FAZIT: FISTING IST FUN

Fisting kann eine wunderbare Möglichkeit sein, um intensive Körperempfindungen zu spüren. Dabei werden entweder Vagina oder Anus mit der Faust penetriert. Fisting Toys und Fisting Dildos erlauben zudem ein abwechslungsreiches Fisting Erlebnis.

Falls Eure Körperöffnungen sich beim Gedanken an Fisting aber eher zusammenziehen, ist das auch in Ordnung: Man muss schließlich nicht alles ausprobieren. Nutzt Eure Faust dann lieber, um Euren Kopf in Denkerpose darauf abzustützen und über all die Dinge nachzudenken, die man im Bett sonst noch so anstellen kann.

Passende Produkte im Shop
Dream Toys Handschellen mit Plüsch schwarzDream Toys Handschellen mit Plüsch schwarz

Handschellen mit Plüsch

UVP 19,99 €

17,99 €

zum Produkt
Knapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarzKnapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarz

Knapper Slip mit integriertem Analdildo

UVP 71,50 €

57,99 €

zum Produkt
nullnull

Korsett mit Dildo

UVP 176,95 €

109,99 €

zum Produkt
Rimba Reitgerte schwarzRimba Reitgerte schwarz

Reitgerte

UVP 17,95 €

15,99 €

zum Produkt
EIS Strap-on mit Silikon-NaturdildoEIS Strap-on mit Silikon-Naturdildo

Strap-On mit Silikon-Naturdildo, 20 cm

UVP 99,95 €

38,99 €

zum Produkt
Venezianische Spitzenmaske mit BlumenmusterVenezianische Spitzenmaske mit Blumenmuster

Spitzenmaske mit Blumenmuster

UVP 24,95 €

2,22 €

zum Produkt
Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Edles Fessel-Set, 5 TeileEdles Fessel-Set, 5 Teile

Edles Fessel-Set, 5 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Reizvolle Korsage mit Slip, schwarzReizvolle Korsage mit Slip, schwarz

Reizvolle Korsage mit Slip

UVP 79,99 €

58,99 €

zum Produkt
Wetlook Set 3 Teile, schwarzWetlook Set 3 Teile, schwarz

'Wetlook-Set', 3 Teile

UVP 79,99 €

69,99 €

zum Produkt
Dream Toys Handschellen mit Plüsch schwarzDream Toys Handschellen mit Plüsch schwarz

Handschellen mit Plüsch

UVP 19,99 €

17,99 €

zum Produkt
Knapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarzKnapper Slip mit integriertem Analdildo, schwarz

Knapper Slip mit integriertem Analdildo

UVP 71,50 €

57,99 €

zum Produkt
nullnull

Korsett mit Dildo

UVP 176,95 €

109,99 €

zum Produkt
Rimba Reitgerte schwarzRimba Reitgerte schwarz

Reitgerte

UVP 17,95 €

15,99 €

zum Produkt
EIS Strap-on mit Silikon-NaturdildoEIS Strap-on mit Silikon-Naturdildo

Strap-On mit Silikon-Naturdildo, 20 cm

UVP 99,95 €

38,99 €

zum Produkt
Venezianische Spitzenmaske mit BlumenmusterVenezianische Spitzenmaske mit Blumenmuster

Spitzenmaske mit Blumenmuster

UVP 24,95 €

2,22 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Ein nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben HintergrundEin nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben Hintergrund
Kack Fetisch – wenn Kot zum erotischen Helfer wird
29.06.2022

Der Kack Fetisch gehört in der Welt der Sexualität zu den bizarrsten Fetischarten und ist eher selten vorhanden. Meist spielt er eine Rolle in der BDSM-Szene, aber auch dort ist er eher die Ausnahme. Männer sind statistisch häufiger betroffen als Frauen, die Auslebung findet bei vielen Fetischisten und Fetischistinnen nur in Eigenregie oder auch in der Fantasie statt. Pornografische Inhalte stehen nur auf extremen Seiten zur Verfügung, was erneut zeigt, wie selten der Kack Fetisch ist. Was genau darunter zu verstehen ist und wie er ausgelebt wird, verraten wir Dir jetzt.

Ballknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa HintergrundBallknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa Hintergrund
Domina Spielzeug – mit Peitschen und Paddles zum Höhepunkt?
11.07.2023

Ihre scharfe Zunge ist das stärkste Werkzeug der Domina, denn wenn sie Beleidigungen ausspricht oder ihr Gegenüber mit Worten erniedrigt, peitscht der seelische Schmerz durch den Körper. Doch es gibt auch noch eine Menge Sextoys, mit der eine Herrin ihre Vorherrschaft in der Situation untermalen und ihre Sklavinnen und Sklaven züchtigen kann. Ein Klassiker ist die Peitsche, doch allein davon gibt es unterschiedliche Varianten. Ein professionelles Domina Studio ist nicht selten mit mehreren Hundert Sexspielzeugen ausgestattet, die allesamt einen anderen Zweck erfüllen.

Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
Eine pelzige Leidenschaft
Doraphilie
26.09.2023

Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
Ich kann Dich gut riechen!
Mysophilie
22.09.2023

Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
17.07.2023

Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

Frau mit roten Fingernägeln liegt in Top auf dem Bett und hält ein Smartphone in der HandFrau mit roten Fingernägeln liegt in Top auf dem Bett und hält ein Smartphone in der Hand
Cybersex Apps: Digital zum Höhepunkt
07.08.2023

In unserer digitalisierten Welt geht alles immer schneller, höher, weiter. Auch beim Thema Sex ist das so. Wurden in Fernbeziehungen früher vielleicht ein- oder zweideutige Nachrichten verschickt, findest Du heute per Smartphone App auch fremde Menschen, mit denen Du sexuelle Fantasien austauschen kannst. Ob in der Beziehung oder mit Fremden: Cybersex ist beliebt und dank Smartphone jederzeit möglich. Doch welche Apps eignen sich besonders gut?

Frau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft strecktFrau in grauen Pants, die auf dem Bauch auf einem Bett liegt und ihre Beine in die Luft streckt
Wirklich ein Fetisch oder eine Vorliebe?
Anal Fetisch
19.09.2023

Analsex gehört mittlerweile für viele Menschen zum sexuellen Standardprogramm – schließlich kann das Spiel am Hintertürchen für einigen Spaß sorgen. Ob es sich tatsächlich um einen Anal Fetisch handelt, wenn jemand verrückt nach Analsex ist, darüber streiten sich die Geister. Für die meisten ist es einfach nur eine bevorzugte Sexpraktik, und wird deshalb nicht als Fetisch angesehen. Dann gibt es aber wiederum Menschen, die so versessen auf Hinterteile sind, dass es sich wirklich um einen richtigen Fetisch handeln könnte.

Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
Fetisch Lexikon
22.09.2023

Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

Blonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem HintergrundBlonde Frau mit bunten Haarsträhnen, Lackoutfit und Peitsche vor grünem Hintergrund
Was ist der Ballbusting Fetisch?
17.07.2023

Ballbusting ist eine Praktik aus dem BDSM, wofür der männliche Part nicht nur devot, sondern auch masochistisch sein muss. Bei diesem Fetisch werden die Hoden von der Herrin oder dem Dom getreten. Du hast richtig gelesen, ein Tritt in die Hoden ist die Vorliebe bei einem Ballbusting Fetisch. Was bei den meisten von Euch wahrscheinlich schon gedanklich Schmerzen auslöst, ist für andere Männer das pure Glück, doch die Risiken sind nicht klein. Wir verraten Euch, was es zu beachten gibt und warum dieser Fetisch nicht ungefährlich ist.

Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Ein nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben HintergrundEin nahtloses Muster an Kothaufen vor einem dunkel-gelben Hintergrund
Kack Fetisch – wenn Kot zum erotischen Helfer wird
29.06.2022

Der Kack Fetisch gehört in der Welt der Sexualität zu den bizarrsten Fetischarten und ist eher selten vorhanden. Meist spielt er eine Rolle in der BDSM-Szene, aber auch dort ist er eher die Ausnahme. Männer sind statistisch häufiger betroffen als Frauen, die Auslebung findet bei vielen Fetischisten und Fetischistinnen nur in Eigenregie oder auch in der Fantasie statt. Pornografische Inhalte stehen nur auf extremen Seiten zur Verfügung, was erneut zeigt, wie selten der Kack Fetisch ist. Was genau darunter zu verstehen ist und wie er ausgelebt wird, verraten wir Dir jetzt.

Ballknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa HintergrundBallknebel, Augenmaske und Peitsche nebeneinander liegend auf rosa Hintergrund
Domina Spielzeug – mit Peitschen und Paddles zum Höhepunkt?
11.07.2023

Ihre scharfe Zunge ist das stärkste Werkzeug der Domina, denn wenn sie Beleidigungen ausspricht oder ihr Gegenüber mit Worten erniedrigt, peitscht der seelische Schmerz durch den Körper. Doch es gibt auch noch eine Menge Sextoys, mit der eine Herrin ihre Vorherrschaft in der Situation untermalen und ihre Sklavinnen und Sklaven züchtigen kann. Ein Klassiker ist die Peitsche, doch allein davon gibt es unterschiedliche Varianten. Ein professionelles Domina Studio ist nicht selten mit mehreren Hundert Sexspielzeugen ausgestattet, die allesamt einen anderen Zweck erfüllen.

Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
Eine pelzige Leidenschaft
Doraphilie
26.09.2023

Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
Ich kann Dich gut riechen!
Mysophilie
22.09.2023

Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
17.07.2023

Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.